Infoabend zu Ausbildungspatenschaften

Infoabend zu Ausbildungspatenschaften

Die Berufswahl, die Suche nach einem Ausbildungsplatz und den Einstieg ins Arbeitsleben erleichtern, dieses Ziel haben die Ausbildungspatenschaften, die in Zukunft an Bitburger Schulen - Theobald-Simon-Schule, Realschule plus, Katholische Hauptschule und Förderschule St. Maximin - angeboten werden.

Weitere Schulen können bei Interesse ebenfalls mitmachen.
Ausbildungspaten sind Menschen, die bereit sind, ehrenamtlich Jugendliche im Übergang zwischen Schule und Arbeit beziehungsweise Ausbildung zu begleiten.
Wer sich für die Übernahme einer Patenschaft interessiert, sich allgemein informieren möchte oder im Netzwerk Ausbildungspatenschaften im Dekanat Bitburg" mitmachen will, ist zu einem Informationsabend für Mittwoch, 15. Juni, um 19 Uhr in in die Theobald-Simon-Schule eingeladen. red
Kontakt: Dyrck Meyer, Dekanat Bitburg, unter Telefon 06561/ 94290 oder E-Mail dekanat.bitburg@bistum-trier.de sowie Monika Dondelinger, Caritasverband Westeifel, unter Telefon 06561/ 967130 oder E-Mail m.dondelinger@bitburg.caritas-westeifel.de.

Mehr von Volksfreund