1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Informationen zur SOS-Dose

Informationen zur SOS-Dose

Prüm (red) Beim Bauernmarkt im Haus der Kultur in Prüm gibt es am Sonntag, 15. Oktober, Infos über das Projekt SOS-Dose. Die Gemeindeschwestern plus Renate Humble und Edith Baur sowie Andrea Becker, Präsidentin des Lionsclub Mürlenbach Bertrada, präsentieren die Aktion am gemeinsamen Stand im Konvikt.


Bei der SOS-Dose handelt es sich hauptsächlich um ein Angebot für ältere Menschen, die alleine leben. Grundsätzlich ist die Dose aber für alle Bürger wichtig. Die SOS-Dose ist eine einfache Idee, wie Helfer-Dienste in Notfällen schnell wichtige Informationen bekommen.
Info: Renate Humble und Edith Baur, Telefon 06551/1489555; E-Mail: info@gs-plus-prüm.de