1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Wenn der Weg zur Schule länger dauert: Informationsabend zum Busverkehr nach Biesdorf

Wenn der Weg zur Schule länger dauert : Informationsabend zum Busverkehr nach Biesdorf

Es gibt erste Verbesserungen, aber sicher auch noch weiteren Handlungsbedarf: Die Schulbuslinien in der Südeifel zum Biesdorfer Gymnasium sind Thema eines Informationsabends am Dienstag.

Für manche Schüler des Biesdorfer St.-Josef-Gymnasiums ist der Schulweg seit der Umstellung der Busfahrpläne im Bereich Südeifel deutlich länger und umständlicher geworden. Das hat bereits für viel Ärger gesorgt. Schüler und Lehrer des St.-Josef-Gymnasiums Biesdorf haben deshalb sogar vor der Kreisverwaltung in Bitburg Ende vergangenen Jahres demonstriert (der TV berichtete). Nun wurden erste Verbesserungen angekündigt und teilweise auch bereits umgesetzt.

Wie der Schulelternsprecher des St.-Josef-Gymnasiums, Olaf Böhmer, erklärt, habe die Kreisverwaltung vor wenigen Tagen zudem für die Schüler im Einzugsbereich der Orte Eisenach, Gilzem und Welschbillig eine Reduzierung der Fahrtzeit angekündigt.

Im Rahmen eines Informationsaustauschs am Dienstag, 21. Januar, um 19 Uhr in der kleinen Turnhalle des Biesdorfer Gymnasiums wollen Schule und Schulelternbeirat über diese und weitere Veränderungen und Verbesserungen der Schulbuslinien informieren.

Darüber hinaus wollen sich die Veranstalter aber auch einen Überblick darüber verschaffen, wo aus Sicht von Eltern und Schülern weiterhin Handlungsbedarf in Sachen Schulbuslinien besteht.

Zu dieser Veranstaltung eingeladen sind alle Biesdorfer Eltern und Schüler, aber auch Interessierte und Betroffene anderer Schulen sowie Eltern, die ihre Kinder für das kommende Schuljahr am Biesdorfer Gymnasium anmelden wollen.