Infos zur Artenvielfalt in Westwall-Bunkern

Infos zur Artenvielfalt in Westwall-Bunkern

Die Wanderausstellung"Grüner Wall im Westen" des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) tourt bereits seit August durch Rheinland-Pfalz und macht vom 3. November bis 2. Dezember 2011 in der Infostätte Mensch und Natur in Prüm Station. Die Ausstellung informiert darüber, wie die Natur sich die Bunkerruinen, Stollen, Höckerhindernisse und Panzergräben zurück erobert hat.

Der Eintritt zur Ausstellung ist kostenfrei. Weitere Infos gibt es bei Simone Schneider im Projektbüro "Grüner Wall im Westen" in Trier, Telefon 0651/48455. red

Mehr von Volksfreund