Ins Schwarze getroffen

25 Mannschaften sind bei der Kurzkaliber-Kreismeisterschaft auf dem Sonnenhof in Bitburg gegeneinander angetreten. Ausrichter des Turniers war die Reservistenkameradschaft Südeifel.

Bitburg. (red) Auf dem Schießstand der Schützenbruderschaft St. Sebastianus auf dem Sonnenhof in Bitburg sind am Wochenende die Kleinkaliber-Kreismeisterschaften der Kreisgruppe Eifel gewesen. Ausrichter war diesmal die Reservistenkameradschaft Südeifel. Reservisten- und Gastmannschaften aus dem Einzugsgebiet der Kreisgruppe stellten sich der Herausforderung und erzielten beachtliche Schießergebnisse. Am Ende kamen 25 Mannschaften in die Wertung.

Die Reservistenkameradschaft (RK) Südeifel ist Mitglied im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr. Der Verband ist ein Zusammenschluss von Reservisten, die freiwillig etwas leisten wollen und sich in ihrer Freizeit für die Bundeswehr einsetzen und engagieren.

Die Reservistenkameradschaft Südeifel wurde im September 2008 im Gasthaus "Zum Römerwall" in Bitburg gegründet. Zurzeit gehören 30 Mitglieder der RK an.

Weitere Infos zu den Aktivitäten der Kameradschaft Südeifel gibt es auch auf deren Internetseite: www.rk-sü;deifel.de

Mehr von Volksfreund