1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Internationales Flair in Wallendorf

Internationales Flair in Wallendorf

Tanz wird bei den Karnevalisten in Wallendorf großgeschrieben. Während die Showtanzgruppe zu lateinamerikanischen Rhythmen aufgetreten ist, hat die Nachwuchsgarde das Publikum im afrikanischen Stil unterhalten.

Wallendorf. Mit einer erstklassigen Tanznummer im Stil des klassischen Paartanzes begeisterte die Wallendorfer Showtanzgruppe das Publikum in der Zehntscheune in Wallendorf. Ihre Nummer kombinierte Elemente aus lateinamerikanischen Tänzen mit akrobatischen Hebefiguren. Dazu passte auch das Outfit: Die Damen gingen in roten Tanzkleidern aufs Parkett, während die Herren in Smokings mit roten Fliegen, schwarzen Zylindern und Tanzstöcken ausgerüstet waren.Insgesamt 150 Narren wurden mit Schunkelliedern und dem Afrikatanz der Nachwuchsgarde unterhalten. Zum Abschluss stürmte die Gruppe Sixpack aus Bollendorf die Bühne mit Kölschrock. stbr Mitwirkende: Begrüßung von Rudy Thielen, Marcel Juchemes und Maria Thielen als Prinzenpaar, Minigarde Wallendorf mit dem Afrikatanz, ohne Worte: Annette und Katharina Steins, Junk an Aal: Joy und Rudy Thielen, Showtanzgruppe der KG Uhu Bollendorf als Cowboys und Indianer, Wallendorfer Nachtcafé mit Karo Keilen, Manuela Herschbach, Margret Moos, Conny Klein und Serge Weisen, Funkengarde Wallendorf, Wer wird Stubbinär? mit Dieter Herschbach, Annette Steins und Andreas Moos, Born to be wild mit Susanne und Andreas Moos, Showtanzgruppe Kruchten mit Arielle, und die Showtanzgruppe Wallendorf mit Viva las Vegas, Band Sixpack.