Investor plant Bauprojekt mit 25 Wohnungen

Investor plant Bauprojekt mit 25 Wohnungen

Bitburg (scho) Zwei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 25 Wohnungen werden an der Ecke Weiherstraße/Am Eisweiher in Bitburgs Süden geplant. Um Baurecht zu schaffen, musste der Stadtrat den Bebauungsplan ändern.

Denn der sieht im Bereich "Weiherstraße/Saarstraße" eigentlich ein Sondergebiet mit der Zweckbestimmung Einzelhandel vor. Dort hat auch beispielsweise Autohandel Unger seinen Standort, etwas weiter südlich ist der Bereich an der Saarstraße, wo unter anderem Deichmann, DM sowie eine Apotheke und eine Bäckerei siedeln. Doch im eigentlichen Kerngebiet des Bebauungsplans ist, anders als vor mehr als 15 Jahren geplant, bisher keine weitere Ansiedlung von Einzelhandel gelungen. Im näheren Umfeld gibt es auch bereits einige Wohnhäuser.
Mit der Änderung des Bebauungsplans, den der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen hat, hat der Investor und Grundstückseigentümer - Johannes Arend - nun also Baurecht für die beiden Mehrfamilienhäuser.
Ein Termin für den Baubeginn steht noch nicht. Priorität hat für Arend, der mit seiner Arend GmbH auch auf dem Beda-Platz plant, sein dortiges Projekt "Beda-Carree" mit den 36 Eigentumswohnungen (der TV berichtete). Dazu sagt Arend: "Da wollen wir kommendes Frühjahr mit den Bauarbeiten beginnen."

Mehr von Volksfreund