Irischer Abend im Haus der Jugend

Irischer Abend im Haus der Jugend

Die Kult-Folkband "Rambling Rovers" hat im Haus der Jugend in Bitburg vor 300 Gästen gespielt. Mit ihrer Musik wie Fiddle, Querflöte und Akkordeon brachten sie original irische Stimmung in den Saal.

Mit irischem Bier, Whiskey und Schmalzbroten fühlte man sich in einen irischen Pub versetzt. Die "Dudeldorf Lion Pipes and Drums" mit den eindrucksvollen Klängen der Dudelsäcke begeisterten das Publikum, das von 18 bis 80 Jahren reicht. Darunter sind viele, die jedes Jahr kommen. Zum ersten irischen Abend kamen knapp 20 Gäste. "Damals haben wir gesagt, das machen wir nie wieder", erinnert sich Gerd Wanken, Leiter des Hauses der Jugend. Der traditionelle irische Abend existiert nun schon seit 22 Jahren. (beba)/TV-Foto: Bettina Bartzen

Mehr von Volksfreund