1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Irrel: Polizei sucht Bankräuber mit Phantombild

Irrel: Polizei sucht Bankräuber mit Phantombild

Nach dem bewaffneten Überfall auf eine Filiale der Raiffeisenbank in Irrel/Eifelkreis Bitburg-Prüm am Montagmorgen, 27. Mai, läuft die Fahndung nach dem Täter weiter. Die Polizei hat nun ein Phantombild des Täters.

Mit einem Phantombild sucht die Polizei jetzt nach dem Mann, der am Montagmorgen, 27. Mai , die Filiale der Raiffeisenbank in Irrel überfallen hat. Der Täter ist etwa 40 Jahre alt, 180 cm groß und schlank. Er hat eine Glatze und einen grau-melierten Stoppelbart. Das Phantomibild wurde nach Zeugenangaben gefertigt.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo Trier, Telefon 0651/9779-2290 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.