Jahrmarkt anno 1900

KOMMERN. (red) Ein abwechslungsreiches Schauprogramm auf Weltniveau, wie es sich um 1900 auf den großen Kirmesveranstaltungen des Rheinlands abgespielt haben könnte, bietet der "Jahrmarkt anno dazumal" im Freilichtmuseum Kommern (Kreis Euskirchen).

Menschen, Tiere, Sensationen wie zur Kaiserzeit: Nach diesem Motto präsentiert das Freilichtmuseum Kommern zwischen Ostersamstag, 7. April, und Weißem Sonntag, 15. April, täglich von 9 bis 19 Uhr 70 verschiedene Karussells, Schaubuden, Jahrmarktstände und Artistennummern. 35 000 Gäste werden zu dem Spektakel erwartet. Eine der täglichen Vorführungen bietet der aus Fernsehshows und Wissenschaftssendungen bekannte Mentalmagier "Satori". "Der Mann, der fast alles weiß", so sein Slogan, beherrscht die Hypnose, experimentiert vor großem Publikum mit zu 30 Personen gleichzeitig, liest riesige Zahlenreihen ohne hinzusehen, kennt Namen, Biografie und selbst den Inhalt der Brieftaschen seiner Interviewpartner. Fernöstliche Akrobatik im Zeichen des Drachens bieten "Tseng Hai & Bi Sun". Das Paar beherrscht den messerscharfen Fenstersprung, das flammende Trapez und den legendären Zopfhang. Eine Varieté-Revue der Kaiserzeit ist von den ebenfalls täglichen Auftritten der "Steinis" zu erwarten. "Kurzweil, Akrobatik und Humor", fasst Michael Faber, Landesmuseumsdirektor und Organisator des "Jahrmarktes anno dazumal" das Programm zusammen. Neben Klassikern wie Kettenkarussell, Welt-Panoptikum, Kuriositäten-Kabinett und mechanischen Schießscheiben werden Live-Aktionen geboten. Akteure in historischen Gewändern mischen sich unter das Publikum und den Jahrmarkt mit historischen Szenarien auf: Dabei wird nicht nur die "Majestätsbeleidigung" an der Bierbude Aufsehen erregen. Faber: "Wir spannen den Bogen von der Blütezeit der Schaustellerei um 1880 bis in die 50er-Jahre des 20. Jahrhunderts. Da ist für jeden etwas dabei." Das Rheinische Freilichtmuseum Kommern ist erreichbar über die A 1, Abfahrt Euskirchen-Wisskirchen, B 266 in Fahrtrichtung Eifel (Kommern, Schleiden). Donnerstags ist Familientag mit besonders günstigen Preisen.