1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Jan, der Meister des Pflugs

Jan, der Meister des Pflugs

KESFELD. (red) Das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) hat in Kesfeld die Kreismeisterschaften im Leistungspflügen veranstaltet. Jan Lehnen aus Wiersdorf ist der Gewinner des Wettbewerbs.

Jeder Pflüger bekam ein trapezförmiges Beet zugeteilt, was nach bestimmten Regeln in verschiedenen Arbeitsgängen gepflügt werden musste. Dabei kam es vor allem auf Gerad- und Exaktheit an, das Gesamtbeet musste am Schluss ein einheitliches Bild darbieten. Als Sieger ging Jan Lehnen aus Wiersdorf hervor, der sich mit dem Zweitplazierten Wolfgang Schneider aus Auw bei Prüm für den 2007 stattfindenden Landesentscheid qualifizierte. Den dritten Platz belegte Thomas Haas aus Daleiden. Die weiteren Teilnehmer, die ebenfalls durchweg gute Leistungen boten, waren Christoph Kellen aus Heilbach, Johannes Hermes aus Lauperath, Matthias und Michael Lepage aus Kesfeld, Björn Galinski aus Kesfeld sowie David und Joachim Zeimens aus Krautscheid-Bellscheid. Für den Landesentscheid sind über die Teilnahme am Bundesentscheid ebenfalls die Pflüger Rainer Horper aus Lasel und David Lehnen aus Wiersdorf qualifiziert. Bei der Siegerehrung, die vom Dienststellenleiter des DLR Eifel, Johann Mücken, und Stefan Thiex vorgenommen wurde, wurden zahlreiche Preise an die Sieger und die Teilnehmer vergeben. Diese wurden von Behörden und Firmen der Region gestiftet, die damit ihre Verbundenheit zur Landjugend dokumentierten.