Jazz im Casino: Von Bebop zu Postbop

Jazz im Casino: Von Bebop zu Postbop

Wittlich (red) "Lutetia -Saxophon trifft Vibraphon" ist Titel eines Konzerts des Jazzclubs Wittlich am Samstag, 16. September, 20 Uhr im Casino Friedrichstraße mit Tineke Postma (Saxophone), Pascal Schumacher (Vibes, Glock), Joachim Florent (Bass) und Julien Loutelier (Drums). Von Kindesalter an fühlte sich Tineke Postma zur Jazzmusik hingezogen und beschloss sehr früh, mit dem Saxophon ihre Berufung zum Beruf zu machen.


Nach ihrem Abschluss am Konservatorium von Amsterdam eroberte sie die Welt im Sturm und wurde eine der erfolgreichsten holländischen Jazzmusikerinnen aller Zeiten. Sowohl auf dem Sopran- als auch auf dem Altsaxophon entwickelte sie nach und nach ihren eigenen, ganz persönlichen Sound. Namhafte Größen der New Yorker Jazz-Szene entdeckten die Holländerin, als sie an der Manhattan School of Music ihre Fähigkeiten verfeinerte.
Mit der Zeit verhalfen ihr diese Kontakte zu Auftritten und Aufnahmen mit Berühmtheiten wie Terri Lyne Carrington, Greg Osby, Wayne Shorter, Esperanza Spalding und Scott Colley. Die Alben von Dianne Reeves und Teri Lyne Carrington, auf denen Tineke Postma zu hören ist, wurden sogar mit dem Grammy Award ausgezeichnet.
Pascal Schumacher studierte zunächst am Konservatorium der Stadt Luxemburg Percussion, Vibraphon und Marimbaphon. Am Conservatoire Royal de Bruxelles und am Koninklijk Conservatorium Den Haag studierte er dann Jazz-Vibraphon, Unterricht bei Gary Burton, David Friedman, Franck Tortiller, Wolfgang Lackerschmid, Bart Quartier und Jean Geoffroy. Mit seiner eigenen Band erhielt er unter anderem den Ersten Preis und den Publikumspreis des renommierten europäischen Jazzwettbewerbs Tremplin Jazz d'Avignon.
Zur Seite stehen den beiden zwei Größen der Pariser Jazzszene, Joachim Florent am Bass und Julien Loutelier an den Drums, die mit ihrer Referenz an Paris den Namen der Formation begründen.
Karten für den hochkarätigen Jazzabend in bester Bebop- und Postbop -Tradition zu 18/16/5 Euro an allem bekannten Wittlicher Vorverkaufsstellen, an der Abendkasse und unter:
<%LINK auto="true" href="http://www.jazzclub-wittlich.de" text="www.jazzclub-wittlich.de" class="more"%>