1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Jetzt im Kino: Wie man schwere Zeiten für sich nutzt

Kommentar zum Neustart in den Eifeler Kinos : Die Zeit genutzt

Die Eifeler Kinos haben die bleierne Pandemie-Zeit genutzt, um fürs Comeback gerüstet zu sein. Respekt! Auch für die Art, wie die belgische Familie Stoffels in Prüm heimisch wurde und mit den Prümern zusammenarbeitet.

Immerhin ist die Familie erst vor vier Jahren in die Stadt geritten, als sie das Haus von den Vorbesitzern kaufte. Spätestens beim Coup mit dem ersten Autokino in der Region zeigte sich, was möglich ist, wenn Menschen mit Ideen, Entscheidungsfreude und Pragmatismus zusammenarbeiten. Dafür verleihen wir den Eifeler Kooperations-Oscar.

f.linden@volksfreund.de