Johannes Reuschen: „Nicht jedes Kind muss zum Gymnasium gehen“

Schülerzeitung : Reuschen: „Nicht jedes Kind muss zum Gymnasium“

Die Schülerzeitung der Prümer Realschule wird 40 Jahre alt. Zum Jubiläum: ein Interview mit einem prominenten Absolventen.

(red) Die erste Schülerzeitung an der Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm erschien vor 40 Jahren. 1979 noch in schwarz-weißer Druckausgabe, seit 2017 als Onlinezeitung. Gründe: „Tagesaktualität, näher am Zeitgeist der Schüler, kein Bangen mehr um die Finanzierung“, sagt Lehrerin Catrin Stecker, die den „Igel“ 2014 von Volkmar Herbst nach desser Pensionierung übernommen hat.

Auszeichnungen erhielt man jede Menge: Von der besten Schülerzeitung und dem besten Layout in Rheinland-Pfalz bis hin zum „Sonderpreis des Verbands Reale Bildung 2016“ – insgesamt sind es mehr als 15. Die derzeitige Redaktion zählt 20 Mitarbeiter. Aktuell befragten Peter Stritzke, Sonja Esser und Melissa Belsch den neuen Prümer Stadtbürgermeister Johannes Reuschen, der seine Mittlere Reife 2003 an der Schule erlangte. Reuschen: „Wir hatten tolle Lehrer und eine gute Klassengemeinschaft.“

Nicht jedes Kind, sagt er, „sollte nach der Grundschule zwanghaft zum Gymnasium geschickt werden“. Durch die Mittlere Reife erhalte man ein fundiertes Rüstzeug, mit dem jedem alle Türen offenstehen: Ausbildung, Abitur oder Weiterbildung.

Er hat damals eine Lehre in der Verwaltung begonnen. „Mein Berufswunsch in der Kindheit war zwar Verkehrspilot“, sagt er, aber nach vielen Praktika bei Stihl, Forstamt und Verwaltung habe er rückblickend „einen Glücksgriff“ gemacht. Während der Ausbildung wurde er zum Jurastudium inspiriert, das er mit Prädikat abgeschlossen hat.

Bei seinem jüngsten Besuch an seiner alten Schule ist ihm die schön gestaltete Pausenhalle aufgefallen. Und der neue Schulleiter Stephan Schilling sei „sehr engagiert, umgänglich und nahbar. Besonders beeindruckt hat mich, wie über ihn von allen Seiten mit Herzblut gesprochen wurde.“

Beim aktuellen Termin interviewen (von links) Peter Stritzke, Melissa Belsch, Sonja Esser – Lehrerin Catrin Stecker das neue Prümer Stadtoberhaupt Johannes Reuschen (zweiter von rechts) . Foto: Sandra Jacobs. Foto: Sandra Jacobs

Zu finden ist das ganze Interview mit Johannes Reuschen unter www.igel.klrplus.de oder auf dem IGEL-Button der offiziellen Schulhomepage www.klrplus.de

Mehr von Volksfreund