1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Johannes Zeimet aus Gusterath

Johannes Zeimet aus Gusterath

Eine Schulband gehört in Deutschland zum guten Ton, im ruandischen Musanze ist sie eine Sensation. Dafür sorgte der Gusterather Abiturient Johannes Zeimet, der vom Bistum Trier dort seit einem Jahr für die Sozialen Friedensdienste im Ausland, kurz "Sofia", im Einsatz ist.

Er unterrichtet Englisch und Sport, spielt selbst Gitarre und Trompete. Der Aufruf von Vater Gereon, Instrumente zu spenden, hatte eine unheimliche Resonanz, die den 19-Jährigen selbst überraschte. Die Gitarren, Ukulelen, Trommeln und andere Instrumente können jetzt interkulturell wirken. Musik aus zwei Kontinenten erklingt mitten in Afrika.
Wenn Johannes Zeimet Respekt!- Preisträger im März werden soll, rufen Sie an und stimmen Sie für ihn unter der Rufnummer 0137/8226675-05 oder online unter <%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/respekt" text="www.volksfreund.de/respekt" class="more"%> ab.