Judo-Abteilung des Ski-Klubs Prüm erkundet Eishöhlen

Judo-Abteilung des Ski-Klubs Prüm erkundet Eishöhlen

Die Judo-Abteilung des Ski-Klubs Prüm hat die Eishöhlen und das Fischbachtal bei Birresborn besucht. Der Tag begann mit einer einstündigen Wanderung im Fischbachtal.

Die Eishöhlen bildeten den Höhepunkt der Tour. Dabei wurden die vier Höhlen und deren Geschichte mit Gästeführerin Brunhilde Rings erkundet. Zum gemütlichen Ausklang trafen sich alle in der Skihütte des Ski-Klubs Prüm in der Wolfsschlucht. Abteilungsleiter und Trainer Helmut Mohr dankte allen Helfern für ihren Einsatz. Wer Lust auf Judo hat, kann jeweils montags oder mittwochs zum Schnuppern in die Aula der Realschule plus kommen. Info: Telefon 06552/929031 oder unter <%LINK auto="true" href="http://www.ski-klub-pruem.de" text="www.ski-klub-pruem.de" class="more"%> (red)/Foto: Helmut Mohr, Ski-Klub Prüm

Mehr von Volksfreund