Jugend angelt in Holsthum

Holsthum (red) Mit einer Teilnehmerzahl von achtzehn Kindern und Jugendlichen ging der Angelverein Holsthum vom 4. bis 6. August zum fünften Mal in sein jährliches Angelwochenende für Jungangler. Geangelt wurde am vereinseigenen Gewässer, der Prüm, zwischen dem Mühlenwehr Holsthum und der Banngrenze Peffingen.

Die Kinder waren mit Begeisterung und Interesse dabei und lernten sehr schnell Tricks und Kniffe rund um das Angeln.
Die ersten Fangerfolge ließen dabei nicht lange auf sich warten und die Ausdauerndsten wurden selbst in der Nacht noch mit teils kapitalen Fangerfolgen belohnt. Neben dem Erlernen des Umgangs mit der Angelausrüstung erfuhren die Teilnehmer Wesentliches zum Umgang und zur Verwertung der gefangenen Fische. Unter Anleitung der erfahrenen Vereinsmitlieder ging es ans Vorbereiten, Grillen und Räuchern der Fänge. Alle Beteiligten waren begeistert dabei, selbst wenn das Wetter nicht immer mitspielte.
Foto: privat

Mehr von Volksfreund