Jugendheim in Bitburg-Mötsch: Helfer gesucht

Kommunen : Mötsch ruft auf zur Hilfe am Jugendheim

Im Bitburger Stadtteil Mötsch sollen nach Karneval die Arbeiten am Jugendheim beginnen. Wer helfen möchte, kann sich heute Abend über das Vorhaben und die anstehenden Arbeiten informieren.

Nach Karneval wollen die Mötscher das Großprojekt Jugendheimsanierung in Angriff nehmen. Bevor Mitte April die Fachfirmen anrücken, werden aber Helfer gebraucht: zur Entrümpelung, zum Ausräumen von Mobiliar und etlichen Demontagearbeiten. Das alles soll geschehen in den Wochen von Donnerstag, 14. März, bis Montag, 15. April, abends und an den Samstagen. Darüber hinaus soll im Lauf des Jahres ein Jugendraum eingerichtet werden. Dafür sind insbesondere Jugendliche und Eltern angesprochen.

Für alle, die mit anpacken wollen, erläutern Ortsvorsteher Heiko Jakobs und Architekt Matthias Dimmer das Projekt und die anstehenden Ehrenamtsarbeiten am heutigen Donnerstag, 21. Februar, um 19 Uhr im Jugendheim.

Helfer können sich dabei in Listen eintragen oder per E-Mail melden bei ortsvorsteher@bitburg-moetsch.de

Mehr von Volksfreund