1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Jugendliche kicken um Titel und Pokale

Jugendliche kicken um Titel und Pokale

Die Jugendspielgemeinschaft Stahl-Mötsch (JSG) richtet seit fünf Jahren ein Jugendfußballturnier im Stadion Bitburg-Ost aus. Bis zu 40 Fußballmannschaften aus Koblenz, Trier, Belgien, Luxemburg, dem Vulkaneifelkreis und dem Eifelkreis Bitburg-Prüm spielten diesmal an zwei Tagen gegeneinander im Stadion Bitburg-Ost.

Gewinnen konnten die Mannschaften Medaillen, Pokale und Trainingsmaterialien. Ehrenamtliche Helfer sorgten für Getränke und Essen. "Auf diesem Jugendfußballturnier haben die Spieler die Möglichkeit, mit anderen Mannschaften zu spielen und dadurch ihre Leistungen zu verbessern", sagt Michael Kessler, Mitorganisator des Turniers. Dieses Jahr feiert die D-Jugend (zwölf bis 13 Jahre einen Sieg. Sie hat den Meistertitel in der Bezirksliga West erreicht. Allerdings stehe nicht nur die Leistung im Vordergrund, sagt Kessler.
In der Spielgemeinschaft Stahl-Mötsch trainiere jeder nach seinen Möglichkeiten, meist zwei- bis dreimal die Woche. beba
Extra

D-Jugend Jugendspielgemeinschaft Stahl-Mötsch: Alex Hofmann, Fabian Breuer, Nelson Gombo, Mathis Britz, Cornell Voigt, Konstantin Hofmann, Niclas Gerten, Fynn Raskob, Timo Borras-Berger, Bastian Peters, Lorenz Fischer, Luca Lenerz, Nikolas Mathony, David Hoor (nicht auf dem Foto: Lucas Herres, Kilian Kootz, George Beloglasow, Tino Rauen). beba