Jugendliche verkaufen Plätzchen für einen guten Zweck

Jugendliche verkaufen Plätzchen für einen guten Zweck

13 Jugendliche der Ehlenzer Firmgruppe unter der Leitung von Martina Alsfasser, Margit Hüweler und Andrea Rings haben an den Treffen der Arbeitsgemeinschaft zur Integration Jugendlicher mit Behinderung (BAG) im Haus der Jugend teilgenommen. Gemeinsam wurden Plätzchen gebacken, Gewürzmischungen kreiert und weihnachtliche Bastelarbeiten hergestellt.


Diese werden am Samstag, 17. Dezember, beim Bitburger Weihnachtsmarkt am Spittel zugunsten der BAG verkauft werden. Zudem überreichten die Firmlinge der Gruppe 126 Tütchen mit selbst gebackenen Plätzchen, die ebenfalls beim Weihnachtsmarkt zu erwerben sind. red

Mehr von Volksfreund