1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Junge Amerikaner und Deutsche musizieren gemeinsam

Junge Amerikaner und Deutsche musizieren gemeinsam

Zum ersten Mal hat das Jugendorchester des Städtischen Musikvereins Bitburg zusammen mit der Bitburger American High School Band ein Gemeinschaftskonzert im Auditorium der amerikanischen High School gestaltet. Initiiert wurde der musikalische Abend von den Dirigentinnen Patricia Zey und Eve Borg, die beide als aktive Mitglieder im Städtischen Musikverein Bitburg musizieren.


Die insgesamt 52 jungen Musiker beider Orchester unterhielten das Publikum, das zweisprachig durch das Abendprogramm geführt wurde, mit Stücken verschiedener Musikrichtungen, darunter auch zwei Kombos sowie zwei gemeinsam einstudierte Werke.
Bitburgs Bürgermeister Joachim Kandels sowie Vize-Kommandeur Richard Cole zeigten sich in ihren Grußworten von dem Gemeinschaftskonzert begeistert und sprachen von einer "wundervollen Gelegenheit interkultureller Kommunikation".
Auch die Musiker profitierten von der gemeinsamen Initiative: Einige der amerikanischen Schüler haben bereits mehrfach Proben des Jugendorchesters in der Halle 300 besucht. red