Junge Bergziegen im Eifelpark Gondorf freuen sich auf die nächsten Streicheleinheiten

Junge Bergziegen im Eifelpark Gondorf freuen sich auf die nächsten Streicheleinheiten

Afrikanische Paarhufer zum Anfassen: Zwergziegen und andere kleine Tiere leben im Streichelzoo des Eifelparks in Gondorf. Die Ziegen mit dem wissenschaftlichen Namen Capra aegagrus hircus nanus stammen ursprünglich aus Afrika.

Sie sind zutraulich, neugierig und lassen sich gerne streicheln - füttern selbstverständlich auch. Auch in diesem Jahr hat die Gondorfer Ziegenfamilie reichlich Nachwuchs bekommen - der nach Angaben von Evelyn Capellen vom Eifelpark besonders bei den jungen Gästen beliebt ist. Das gilt auch für die Nachbarn: Denn gleich neben den Ziegen leben in einem eigenen Gehege Kaninchen und Meerschweinchen. Weitere Informationen zu den tierischen Bewohnern des Eifelparks gibt es auf der Internetseite www.eifelpark.de (slg)/Foto: Eifelpark

Mehr von Volksfreund