1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Junge erfindet Prügel-Geschichte

Junge erfindet Prügel-Geschichte

PRÜM. (red) Der Polizei Prüm ist es gelungen, den Täter einer Schlägerei zu ermitteln, bei der ein 16-jähriger Junge zu Schaden kam. Der 16-Jährige hatte zunächst der Polizei eine völlig falsche Version der Schlägerei geschildert: Danach wurde er am Sonntag, 5. Juni, gegen 22.45 Uhr am Ortsausgang von Prüm gegenüber der Feuerwache in der Tiergartenstraße von drei ausländischen Jugendlichen grundlos mehrfach mit Faustschlägen traktiert (der TV berichtete).

Zeugen, die sich auf den Aufruf der Polizei gemeldet haben, führten die Beamten jedoch auf eine andere Spur. Die Ermittlungen ergaben, dass die Tat nicht von drei Ausländern begangen wurde und auch der angegebene Tatort nicht stimmte. So gelang es der Polizei den wahren Täter ausfindig zu machen. Der Junge hatte aus Angst vor dem Täter gelogen. Denn der Schläger ist für ihn kein Unbekannter gewesen.