1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Junge Metzger aus Bitburg ausgezeichnet

Ausbildung :  Junge Metzger ausgezeichnet

Nico Michels bekommt Auszeichnung der Fleischer-Innung.

Nico Michels ist 20 Jahre alt und hat seine Ausbildung zum Fleischer vor einem Jahr beendet. Seitdem arbeitet er in seinem Ausbildungsbetrieb, der Landmetzgerei Schares in Baustert.

Bei der Jahreshauptversammlung der Fleischer-Innung Mosel-Eifel-Hunsrück (MEH) wurden Michels sowie sein Ausbilder Dieter Schares für besondere Ausbildungsleistungen geehrt. 2018 hatte Nico Michels als bester Auszubildender den Kammerwettbewerb „Profis leisten was“ gewonnen. Auf Landesebene erreichte er den zweiten Platz. Dafür ging es nach Koblenz, wo er verschiedene Aufgaben bewältigen musste.

„Unter anderem musste ich eine Grillplatte und einen Rollbraten zubereiten“, erzählt Nico Michels. Außerdem sollte er ein Rinderhinterviertel zerlegen und zuschneiden.

Bei dem Wettbewerb in Koblenz nahmen acht Auszubildende aus dem Fleischerverband Rheinland-Rheinhessen teil, die die Gesellenprüfung mit Bestleistungen bestanden haben. Die Teilnehmer seien vorher angeschrieben worden, erzählt Michels. „Das passiert meist auf Empfehlung, beispielsweise von der Schule aus.“

Dabei hatte es den aus Bitburg stammenden Nico Michels zunächst ins Tischlergewerbe verschlagen. „Da hab ich meine erste Lehre angefangen, aber schnell gemerkt, dass es nichts für mich ist“, sagt Michels. Da sein Onkel Metzger sei, konnte er dort Probearbeiten und hat damit seinen heutigen Beruf gefunden. „Am meisten Spaß hab ich bei der Zubereitung von küchenfertigen Gerichten“, erzählt der Fleischergeselle. Schließlich wird bei Schares nicht selbst geschlachtet, sondern vor allem das Tier weiterverarbeitet. Mit den Strohschweinen vom Billenhof aus Rittersdorf und Rindern vom Schlachthof in Prüm stellen Nico Michels und seine Kollegen neben den üblichen Wurstwaren auch Feinkostgerichte her – für den 20-Jährigen sicherlich mit ein Punkt, weshalb er sich in seinem ehemaligen Ausbildungsbetrieb so wohl fühlt und jetzt weiter macht.