1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Jungen erweisen sich als starke Leser

Jungen erweisen sich als starke Leser

An der Grundschule Bleialf sind in den letzten Wochen wieder "Leseratten" unterwegs gewesen. In allen Klassen wurde aus Lieblingsbüchern vorgelesen. Es ging um Abenteuer-, Grusel-, Hexengeschichten und um vieles mehr.

Bleialf. Ausgangspunkt des Lesewettbewerbs an der Grundschule Bleialf waren die eigenen Klassen. Dort wurden die jeweils drei besten Vorleser ermittelt, die sich für die Endausscheidung qualifizierten. In der Endausscheidung mussten die Kinder aus einem unbekannten Buch vorlesen. Als Belohnung bekamen alle Leser eine Urkunde und alle Sieger ein Buchgeschenk und eine Lesemaus beziehungsweise einen Leselöwen. redAls beste Leser erwiesen sich: Jule Pint, Olivia Probst und Finn Heck (erstes Schuljahr), Anne Reusch, Johannes Heinz und Nova Plattes (zweites Schuljahr), Justin Horper, Daniel Lenz und Stephanie Schmitz (drittes Schuljahr), Michael Simon, Robin Graw und Jasmin Schröder (viertes Schuljahr). Schulsieger:: Der erste Platz ging an Justin Horper, Michael Simon wurde Zweiter, Robin Graw Dritter.