Kabarettist führt in "Heimatbuch" durch die Eifel

Kabarettist führt in "Heimatbuch" durch die Eifel

Er hat Regionalkrimis verfasst, betreibt in Roetgen ein Restaurant und steht als Kabarettist auf der Bühne. Und weil Ruhelosigkeit eine gute Voraussetzung für ein Reisebuch ist, hat Hubert von Venn das auch noch geschrieben.

Prüm. Seit der letzten vulkanischen Aktivität vor über 10.000 Jahren ist es ruhig geworden um die Landschaft im Westen der Republik. Also wird es Zeit, dass jemand die vielen schönen Seiten dieser verkannten Region aufzeigt - so jedenfalls sieht es der Kabarettist Hubert von Venn. Der passionierter Eifler geht die selbst gestellte Herausforderung mit einem Buch an: "Eifel. In Wanderschuhen über brodelnde Erde - aber niemals mit roten Socken - ein Heimatbuch". Darin geht er mit zwei Eifelbummlern auf eine fiktive Entdeckungstour. Deren einzelne Etappen nutzt vom Venn , um dem Leser eine Vielzahl Informationen über die vielen Facetten der Eifel zu bieten und die Besonderheiten der einzigartigen Landschaft aus Mooren und Maaren und aus Wäldern und Wasser zu beschreiben.
Ebenso beobachtet er die Menschen und ihre Eigenheiten und verarbeitet das alles in der Wandererzählung.

Hubert vom Venn: Eifel. In Wanderschuhen über brodelnde Erde - aber niemals mit roten Socken - ein Heimatbuch
256 Seiten, gebunden, Originalausgabe ¤11,95 [D]
ISBN 978-3-934918-95-5