1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Lahr/Hüttingen: Kabel beschädigt: 24 Stunden ohne Telefon

Lahr/Hüttingen : Kabel beschädigt: 24 Stunden ohne Telefon

(red) Kein Telefon, kein Internet, kein TV-Empfang: Davon waren viele Haushalte in Lahr/Hüttingen (VG Südeifel) von Montagnachmittag bis Dienstagnachmittag  rund 24 Stunden lang betroffen.  Der Grund: In einem Straßenverteiler an der Hauptstraße in Lahr war eine Glasfaser unterbrochen.

Diese wurde laut Auskunft der Telekom gegen 14.20 Uhr wieder von  Technikern instandgesetzt.

Die Fasern waren in einem Provisorium gebrochen, das bei einer vorhergehenden Störung errichtet worden war. Der Grund: Bei einer Brückensanierung war das Kabel beschädigt worden. Nun soll das Provisorium  beseitigt und durch eine reguläre Glasfaser ersetzt werden. Während dieser Reparaturarbeiten, so versichert die Telekom, soll es aber keine Ausfälle geben.

Theoretisch seien, so die Telekom,  von der Unterbrechung einige Dutzend Kunden betroffen gewesen. Eine Störungsmeldung habe dem Unternehmen aber nur von einem Kunden vorgelegen.