Kaffee, Kuchen, Bäume und Spiele

Kaffee, Kuchen, Bäume und Spiele

Jede Menge Spiele, eine Lebensbaum-Aktion und andere Attraktionen hat das Bickendorfer Dorffest am Wochenende zu bieten.

Bickendorf. Eine für Eifeler Verhältnisse eher traditionelle Eröffnung bietet das Bickendorfer Dorffest am Samstag, 10. September: Um 19 Uhr öffnet der Bierstand. Zudem findet die offizielle Übergabe der neuen E-Bike-Ladestation durch RWE Westnetz an die Ortsgemeinde statt.
Beginn am Sonntag, 11. September, ist um 11 Uhr mit dem Frühschoppen, und um 14 Uhr beginnt die vierte Dorfolympiade um den Wanderpokal der Ortsgemeinde. Titelverteidiger ist das Altdorf. Am Nachmittag werden Kaffee und Kuchen angeboten. Kuchenspenden sind willkommen. Einer der Höhepunkte des Festes ist die zweite Aktion "Lebensbaum" am Radweg in der Kyllburger Straße. Dabei bekommen die Jüngstgeborenen der Gemeinde jeweils einen Baum mit Namensschild. Bereits 2015 hatte die Ortsgemeinde für jedes Kind, das seit 2009 in der Gemeinde geboren wurde, einen Obstbaum entlang des Radweges "Kyllburger Straße" gepflanzt und mehr als 20 Namenstafeln an den Bäumen angebracht. Treffpunkt zur zweiten Aktion ist am Sonntag um 11 Uhr am Dorfplatz Frau Rauscher (Straßenkreuzung Nattenheimer Straße/Kyllburger Straße). Neben den Kindern und ihren Eltern sind alle andere Bürger dazu eingeladen. red

Mehr von Volksfreund