1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm sammelte Handys für Familien in Not

Spendenaktion : Schule sammelt 504 alte Handys

(red) Ende Januar eröffnete die Kaiser-Lothar-Realschule plus in Prüm eine Sammelstation für ausgediente Handys. Ziel: Hilfe für Familien in Not. Die Partnerfirma Mobile-Box verwertet die Rohstoffe aus jedem gespendeten Gerät wieder.

Aus den Erlösen erhält missio für Projekte weltweit für jedes wieder aufbereitete Telefon zwei Euro und für jedes recycelte 40 Cent. Zur Sammelbox vor der Schule brachten viele ihre Handys. Weitere kamen aus der gesamten Region auf dem Postweg. Insgesamt wurden nun acht Kartons mit 504 Geräten an missio Aachen übergeben. Im Bild (von links): Schulsozialarbeiterin Carolin Broy, Aragon Perian und Juline Neigum sowie Gönül Genc, Didaktische Koordinatorin. Foto: KLR plus Prüm