Freizeit Arzfelder Vereine befestigen Weg und stellen Sitzgruppe auf

Arzfeld · (red) Auf Anregung von Ortsbürgermeister Walter Heinisch haben die Mitglieder des Karnevalsvereins Obergeil unter Leitung ihres Vorsitzenden Thomas Klar den 170 Meter langen Verbindungsweg vom Neubau­gebiet Am Sonnenhang zur Straße Im Wiesengrund in Arzfeld mit Öko-Pflaster ausgebaut.

 Einige Helfer des KV Obergeil mit ihrem Vorsitzenden Thomas Klar (Bildmitte, stehend) sowie ein Teil des Vorstands des Eifelvereins Arzfeld mit dem Vorsitzenden Gerhard Kauth (auf der Bank rechts sitzend) zusammen mit Ortsbürgermeister Walter Heinisch (auf der Bank links sitzend) Foto: Karin Kauth

Einige Helfer des KV Obergeil mit ihrem Vorsitzenden Thomas Klar (Bildmitte, stehend) sowie ein Teil des Vorstands des Eifelvereins Arzfeld mit dem Vorsitzenden Gerhard Kauth (auf der Bank rechts sitzend) zusammen mit Ortsbürgermeister Walter Heinisch (auf der Bank links sitzend) Foto: Karin Kauth

Foto: Karin Kauth

Der bisher unbefestigte Schotterfußweg war wegen des Gefälles vor allem für ältere Einwohnerinnen und Einwohner schwer begehbar. Zudem wurde ein schöner Platz hergerichtet, für den die Ortsgruppe Arzfeld des Eifelvereins eine neue Bankgruppe finanziert und aufgestellt hat. Nach getaner Arbeit bedankte sich Ortsbürgermeister Walter Heinisch bei beiden Vereinen für die gelungene Aktion zum Wohl der Ortsgemeinde Arzfeld. Auf dem Foto: Helfer des KV Obergeil mit dem Vorsitzenden Thomas Klar (Mitte, stehend) sowie ein Teil des Vorstands des Eifel­vereins mit seinem Vorsitzenden Gerhard Kauth (Vierter von rechts) zusammen mit Orts­bürger­meister Walter Heinisch (Dritter von links). Foto: Karin Kauth