Katholischer Frauenbund Prüm mit neuer Spitze

Katholischer Frauenbund Prüm mit neuer Spitze

Der Katholische Frauenbund Prüm hat sich von der langjährigen Vorsitzenden Martha Trost verabschiedet. Bei der Versammlung haben die Mitglieder ein neues Führungsteam gewählt.

Prüm. (red) Unter dem Motto "Dankbar zurückblicken - Miteinander Zukunft gestalten." stand die Mitgliederversammlung des Katholischen Frauenbundes Prüm. Vorsitzende Martha Trost begrüßte viele Mitglieder und Gäste im Konvikt "Haus der Kultur". Dankbar zurückblicken konnte die Vorsitzende mit ihrem Vorstand auf die vergangenen acht Jahre. Für eine Wiederwahl als Vorsitzende stellte sich Martha Trost sich nicht mehr zu Verfügung. Weiterhin wird sie aber in dem anschließend vorgestelltem Führungsteam mitarbeiten.

Bildungsreferentin im Diözesanverband Petra Hauprich-Wenner stellte die neue Führungsstruktur vor und übernahm die Leitung der Neuwahlen. Das neue Team wurde in geheimer Wahl einstimmig im Block gewählt. Künftig gehören zum Führungsteam: Marlies Binias, Maria Metrich, Agnes Peters, Christa Schweyen und Martha Trost. Petra Schweistahl wurde in einem separaten Wahlgang zur Geistlichen Beirätin gewählt. Rita Leufgen kandidierte nicht mehr, wird aber weiterhin den Küchenfeenball organisieren.

Mehr von Volksfreund