1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Kein Engpass bei medizinischen Masken in der Eifel

Geschäfte führen noch genügend Mundschutz : Kein Engpass bei medizinischen Masken in der Eifel

Medizinischer Mundschutz ist gefragt wie nie. Seit Montag gilt in Geschäften sowie Bus und Bahn eine verschärfte Maskenpflicht. Die Stofftücher, die wir uns in den vergangenen Monaten über Mund und Nase gebunden haben, haben damit erstmal ausgedient.

Doch trotz der gestiegenen Nachfrage nach FFP-2- und OP-Masken gibt es in der Eifel bislang keinen Engpass. Die nun geforderten Modelle sind praktisch überall rund um Bitburg, Prüm, Gerolstein und Daun zu bekommen, die Regale in Supermärkten, Apotheken und Drogerien gut gefüllt. Dies haben TV-Redakteure bei stichprobenartigen Einkäufen bestätigt.

Gesundheitsminister Jens Spahn hatte gesagt, er erwarte „regional, lokal oder zeitlich“ Lieferschwierigkeiten.