Handel : Kein Krammarkt im Januar

(red) Der Bitburger Krammarkt findet auf absehbare Zeit nicht statt. Dies teilt die Stadtverwaltung Bitburg  mit.  Aufgrund der aktuellen Situation mit den starken Einschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie bleibe der monatliche Markt auf dem Bedaplatz abgesetzt.

Ob es im Februar den turnusmäßigen Krammarkt (jeden zweiten Freitag im Monat) wieder geben wird, sei fraglich. Die Stadt verweist auf den Grünen Markt am Donnerstag auf dem Spittel und die Bauernmarkthalle, die  am Freitag und Samstag geöffnet hat.