1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Kind verletzt und weggefahren

Kind verletzt und weggefahren

NIEDERLAUCH. (fpl) Die Prümer Polizei sucht zwei unfallflüchtige Autofahrer, von denen einer in Niederlauch ein Kind verletzte. Der Hergang dieses Unfalls am Sonntag, 9. April, gegen 19.50 Uhr auf der K 183: Ein 13-jähriger Junge fuhr mit Inline-Skates auf der Kreisstraße in Höhe der Einmündung zur K 118. Er sah einen PKW aus Dingdorf kommen, stoppte und wartete am rechten Fahrbahnrand.

An der Kreuzung bog der Wagen dann nach rechts in Richtung Niederlauch ab, geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen den Skater. Der Junge wurde ins Rabatt geschleudert und erlitt Prellungen und Schürfwunden. Der PKW-Fahrer verschwand, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Nach Angaben des Jungen soll es sich um ein dunkelblaues Auto mit gelben Kennzeichen gehandelt haben. Vermutlich ist an dem Fahrzeug kein Schaden entstanden. Am gleichen Tag, zwischen 9.30 und 14.20 Uhr, wurde ein in Bleialf geparkter VW Passat Kombi beschädigt. Das Auto stand längs der Gebäudewand der EBV-Vertriebs-GmbH. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug schrammte den Passat am vorderen rechten Kotflügel. Hinweise an die Polizei Prüm, Telefon 06551/9420.