Kinder- und Jugendbücher sind der große Renner

Kinder- und Jugendbücher sind der große Renner

Die Zentralbücherei Prüm hat 2016 insgesamt 66 627 Bücher, CDs und DVDs sowie 3862 digitale Medien verliehen.

Prüm Vor knapp einem Jahr feierte die Zentralbücherei Prüm ihr 25-jähriges Bestehen. Bibliotheksleiterin Cornelia Klose legte jüngst dem Rat der Verbandsgemeinde Prüm als Träger die Bilanz des Jubiläumsjahres vor. Sie kann sich sehen lassen.
"Die Nutzungszahlen sind unverändert zu den Vorjahren und belegen, dass die Zentralbücherei nach wie vor als Ort für Information, Wissen, Kultur, Leseförderung und Begegnung wahrgenommen wird", stellt Klose in ihrem Fazit fest. Auch der Anschluss an den Verbund "Onleihe Rheinland-Pfalz" (der TV berichtete) habe sich bewährt. "Die starke Nutzung der digitalen Medien belegt, dass hier mit dem Beitritt der richtige Weg eingeschlagen wurde, um den Anschluss an das digitale Zeitalter nicht zu verpassen", resümiert Klose.
Die Zentralbücherei zählte 2016 insgesamt 1825 "aktive Leser" (2015: 1832). Über das Jahr hinweg wurden zusammen 30 033 Besucher gezählt (2015: 31 427). Waren 2015 noch 108 von ihnen für die "Onleihe" angemeldet, stieg die Zahl 2016 schon auf 309.
Genau 20 686 physische Medien wurden bis zum Jahreswechsel zur Ausleihe angeboten, eine leichte Verringerung zum Jahr 2015. "Das liegt daran, dass vor allem im Bereich der Sachliteratur umfassend gesichtet und ausgesondert wurde", erklärt Klose. Und auch in den anderen Sparten habe man sortiert und ausgemustert. Zehn Prozent des Gesamtbestandes seien erneuert worden.
Bücher, CDs und DVDs wurden zusammen 66 627 mal ausgeliehen, die 309 registrierten Onleihe-Kunden bestellten zusammen 5488 digitale Medien- das Gros macht mit 3862 Bestellungen der Bereich der eBooks aus.
Eine interessante Beobachtung sei bei den physischen Ausleihen im Bereich Belletristik zu bemerken. Mit 12 559 Entleihungen im Vergleich zu 12 679 im Jahr 2015 sei die Nutzung nahezu gleichbleibend. "Der Rückgang, der aufgrund der zunehmenden Nutzung von eBooks im Bereich der ‚Schönen Literatur' in den Jahren 2014 und 2015 zu verzeichnen war, ist nicht mehr zu erkennen", sagt Klose. Mit 18 314 Ausleihen wurden am häufigsten übrigens Werke der "Kinder- und Jugendliteratur" gefragt. "Das bedeutet ein Plus von über 500 Entleihungen im Vergleich zum Vorjahr. Das ist auf die intensive Leseförderarbeit zurückzuführen", fasst sie zusammen.
Weitere Informationen zu den Angeboten der Zentralbücherei Prüm im Internet unter: <%LINK auto="true" href="http://www.buecherei-pruem.de" text="www.buecherei-pruem.de" class="more"%>
Extra: DREIMAL MEHR MEDIEN ALS NOCH ZU GRÜNDUNGSTAGEN


Die Zentralbücherei Prüm ist seit 1991 in Trägerschaft der Verbandsgemeinde Prüm. Sie ging hervor aus der ehemaligen städtischen Bücherei. Zuerst wurde die Bibliothek im Haus des Gastes am Hahnplatz eingerichtet, 2003 zog sie ins Konvikt um. Bei der Gründung der Einrichtung zählte die Bücherei 6500 Medien, heute hat sich der Bestand mehr als verdreifacht.

Mehr von Volksfreund