1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Kinder- und jugendfreundliche Dorferneuerung: Sieger stehen fest

Kinder- und jugendfreundliche Dorferneuerung: Sieger stehen fest

Innenminister Karl Peter Bruch hat gestern in Mainz die Sieger des Dorferneuerungswettbewerbs "Kinder- und jugendfreundliche Dorferneuerung" 2010 bekanntgegeben.

Mainz. (red) Der von Unicef, dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen und dem Deutschen Kinderhilfswerk Berlin unterstütze Wettbewerb feiert in diesem Jahr zehnjähriges Bestehen. "Das Interesse am Wettbewerb war im Jubiläumsjahr mit mehr als 100 eingereichten Projekten besonders hoch", zeigte sich Bruch sehr erfreut.

Für ihr beispielhaftes Engagement für die Dorfgemeinschaft, die aktive Mitgestaltung und Initiierung von Projekten sowie deren Realisierung wurden der Musikverein "Edelweiß" der Ortsgemeinde Winterspelt sowie die Grundschule Wolsfeld der Ortsgemeinde Wolsfeld (beide Eifelkreis Bitburg-Prüm) mit einem Geldpreis in Höhe von jeweils 1000 Euro ausgezeichnet.

Für die beispielhafte Beteiligung, Umsetzung oder Aktionen im "Kinder- und Jugendbereich" erhalten die Ortsgemeinden Basberg (Landkreis Vulkaneifel) und Kerpen sowie die Stadt Hillesheim im Landkreis Vulkaneifel 1000 Euro.

Minister Karl Peter Bruch betonte, dass der Wettbewerb in hervorragender Weise das Bewusstsein für die notwendige Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an Entscheidungsprozessen fördere.