1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Kinderspielplatz in Gönnersdorf neu gestaltet

Kinderspielplatz in Gönnersdorf neu gestaltet

Freiwillige Helfer haben den Spielplatz in Gönnersdorf neu hergerichtet. Jetzt freuen sich die Kinder, dass sie die Geräte wieder benutzen dürfen.

Gönnersdorf. Vor über 20 Jahren entstand der Kinderspielplatz direkt am Gemeindehaus. Die Spielgeräte waren veraltet und entsprachen nicht mehr den sicherheitstechnischen Anforderungen. Und so regten die Eltern bei Ortsbürgermeister Walter Schmidt die Erneuerung an - denn die Kinder mochten gerne hier spielen.
Nach fast dreimonatiger Bauzeit konnte der Platz jetzt fertiggestellt werden. "Bis zu 30 Helfer habe ich für die ehrenamtliche Mitarbeit gewonnen", sagte Schmidt. Zuerst musste das schiefe Gelände trassiert werden. Es entstanden zwei Ebenen. Anstatt Rasen bedecken nun 100 Kubikmeter Hackschnitzel den Boden. Ein Spielturm, Nestschaukel und neue Federtiere konnten beschafft und Schaukel, Karussell sowie Rutsche überarbeitet werden.
Für die Investition von 14 000 Euro mussten 400 freiwillige Helferstunden erbracht werden. Roger Malter richtete eine Sitzecke her. Durch großzügige Spenden der Firmen RWE, MSR, EVM, Kreissparkasse Vulkaneifel, KG Gönnersdorfer Hippelsteincher, Sportfreunde Gönnersdorf sowie Erlöse aus den letzten Dorffesten kam die Investitionssumme zusammen. Außerdem steuerte die Ortsgemeinde 3000 Euro hinzu. jtz