KIRCHE

NIEDERLAUCH. Der peruanische Erzbischof Monsignore Alcides Mendoza Castro feierte mit der Pfarrgemeinde Niederlauch einen Festgottesdienst. Nicht zum ersten Mal besuchte er die Pfarrgemeinde. Der Kontakt besteht schon seit Jahren und entstand durch den Besuch von Pfarreimitglied Inge Brauns in Peru.

Zuletzt war der 78-jährige 2004 in der Eifel zu Gast. Mit 30 Jahren hatte Castro die Bischofsweihe erhalten und ist heute der dienstälteste Bischof weltweit. In seiner Heimat ist er an zahlreichen sozialen Projekten beteiligt, unter anderem für Waisenkinder und behinderte Menschen. Die Kollekte des Gottesdienstes in Niederlauch war zu Gunsten einer Blindenschule in Cusco/Peru. (lk)/Foto: Lothar Kolling

Mehr von Volksfreund