KIRCHE

MALBERG. Mit dem Frohnleichnamsfest begannen die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum der Pfarrkirche St. Quirinus in Malberg. Bis Sonntag stand das renovierte Gotteshaus im Blickpunkt. In einem feierlichen Pontifikalamt hat Abt Bruno aus Himmerod die Bedeutung und Schönheit der Kirche betont.

Cäcilia Schmitt vom Pfarrgemeinderat hat eine Festchronik erstellt, die auch über die Tourist-Info im Haus des Gastes in Kyllburg zu beziehen ist. Am Sonntag musizierten der Musikverein "Tell" Malberg und die Bläsergruppe St.Thomas gemeinsam vor den Toren des Gotteshauses. (rh)/Foto: Rudolf Höser

Mehr von Volksfreund