1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Kirchenchor Neuerburg wird 175 Jahre alt

Kirchenchor Neuerburg wird 175 Jahre alt

Vor 175 Jahren ist der Kirchenchor Cäcilia Neuerburg erstmals in den Archiven des Bistums Trier namentlich erwähnt worden. Am Samstag, 2. Oktober, feiert die Kirchengemeinde dieses Jubiläum.

Neuerburg. "Ohne unseren Kirchenchor und die Kinderschola wären das kulturelle Leben in Neuerburg und vor allem unsere Gottesdienste viel ärmer." Mit diesen Worten beschrieb 1984 der damalige Pfarrer der St. Nikolaus Pfarrei Neuerburg, Josef Schwarz, die Verdienste des Kirchenchors Cäcilia. 37 Mitglieder singen heute aktiv im Chor mit. Seit über 31 Jahren probt Alfons Müller als Chorleiter mindestens einmal wöchentlich mit seiner Gesanggruppe. Etwa 45 Auftritte absolviert der Kirchenchor Neuerburg im Jahr. Dabei gestaltet er nicht nur kirchliche Feste, er bereichert musikalisch auch weltliche Feiern. Ob Familienabende, Liederabende für Feriengäste, goldene Hochzeiten oder andere Jubiläen - der Kirchenchor erfreut seine Gemeinde bei besonderen Anlässen mit Gesang. Die Truppe singt für Patienten des Neuerburger Krankenhauses und für die Bewohner des Altenheims in Körperich.

Besonders wichtig ist für den Leiter Alfons Müller die Jugendförderung. Neben dem Gesamtchor dirigiert er eine 15-köpfige Jugendschola. Diese tritt bei Tauffeiern und bei Kinder- und Jugendgottesdiensten auf.

Gepflegt werden regelmäßig Kontakte zu anderen Gesangvereinen. Die jüngsten Mitglieder nehmen an Chorfesten und Seminaren des Bistums Trier teil. Auch freizeitliche Aktivitäten wie Wandertage finden für die Jüngsten in der Gemeinschaft ihren Raum. Als besonderer Höhepunkt der jährlichen Konzertreihen des Kirchenchors Cäcilia gilt das Adventskonzert am vierten Adventssonntag in der Pfarrkirche Neuerburg.

Am Samstag, 2. Oktober, feiert der Chor mit einem Festkonzert sein 175. Jubiläum. Ein eigens für diesen Anlass gebildeter Projektchor des Dekanats St. Willibrord Westeifel gestaltet ab 18 Uhr einen Gottesdienst in der Pfarrkirche Neuerburg. Dabei wird die neue Fahne des Chores und der Kirchengemeinde Neuerburg geweiht.