Klang trifft Kultur

NIEDERWEIS. (red) "Klang trifft Kultur": Unter diesem Motto steht ein Konzert, das am Samstag, 17. März, um 19 Uhr im Schloss Niederweis stattfindet. Der beste musikalische Nachwuchs des Eifelkreises Bitburg-Prüm durchschreitet dabei die Pforten des renovierten Schlosses Niederweis.

Talentierte Jungmusiker präsentieren am Samstag, 17. März, Werke bekannter Komponisten im großen Saal des Schlosses Niederweis. Alle auftretenden Musiktalente wurden beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" mit einem ersten Preis ausgezeichnet. Werke von Carl Maria von Weber, Riethmüller, Schumann, Raphael und Rainier werden von den drei Klavier/Klarinettenduos Lisa Nguyen (13 Jahre) und Katrin Hagen (15), Alexandra Schuldeis (17) und Hendrik Schmitz (18), Tamara Theis (18) und Dominik Theis (19) vorgetragen. Die Musiker vom Landesmusikgymnasium in Rheinland-Pfalz werden von Christopher Schmitt (17) am Klavier begleitet. Julian Leonard (18) spielt auf der Violine Werke von Beethoven, Ravel und Prokofjew. Die Kammermusik von Gustav Mahler wird von Anna Zeutzheim (17, Violine), Adrian Nagel (16, Viola), und Isabel Walter (18, Violoncello) interpretiert. Gesang-Ensembles des Landesmusikgymnasiums Montabaur runden das Programm ab. Die Sängerinnen Anne Melzer, Jessica Meffert, Angela Heege, Katharina Kirschmann werden von Tamara Theis (18) am Klavier begleitet. Sie stellen Werke von Schumann, Mozart, Schostakowitsch und Dvorak vor. Karten sind im Vorverkauf für vier Euro (ermäßigt zwei Euro) erhältlich. Die Vorverkaufsstellen sind Musik Schaefer und Jutz in Bitburg; Café-Bäckerei "Elsen", Bitburg; Drogerie Kranz, Irrel.