"Klein und klasse" beim Kulturkreis

"Klein und klasse" beim Kulturkreis

Schönecken (fpl) Der Schönecker Kulturkreis rundet seine Ausstellungssaison wieder mit einer besonderen Aktion ab. Motto: "Klein und klasse".

Also liegt der Schwerpunkt auf kleinformatiger Malerei, Grafik, Skulpturen und Objekten. Die 20 teilnehmenden Künstler werden auch ihre Arbeitstechniken vorführen, darunter Weben, Schnitzen, Klöppeln, Steinbearbeitung, Drucken. Der Kulturkreis verspricht dabei vielfältige Anregungen für kreative Erwachsene und Kinder.
Die Aktion ist am Sonntag, 1. Oktober, von 12 bis 18 Uhr, an vier Stationen des Kunstparcours: im Alten Amt, der Alten Brennerei, der Blauen Galerie und in der Handweberei Thomé. Der Eintritt ist überall frei.