Klettern in "Hunsrück" und "Himalaya"

Klettern in "Hunsrück" und "Himalaya"

25 Kinder der Ferienfreizeit des SV Neunkirchen-Steinborn haben den Klettergarten in Mayen-Kürrenberg erobert. Im "Taka-Tuka-Land" haben sich die Anfänger an das Klettern mit Gurt und doppelter Sicherung gewöhnt, ehe es weiter in den "Hunsrück" oder die "Vogesen" ging.

Den Himalaya-Parcours haben nur schwindelfreie und geübte Kletterer geschafft. (red)/Foto: Verein