1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Klettern mit traumhaftem Islek-Panoramablick

Klettern mit traumhaftem Islek-Panoramablick

Sommerserie "Eifelwunder": Neben der Mariensäule in Waxweiler steht eine uralte Kiefer - für Kinder fast unwiderstehlich.

Waxweiler Hoch über dem Prümtal ist die Mariensäule ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer, Spaziergänger und Pilger. Doch egal, warum man seinen Weg auf den Eichelsberg über Waxweiler findet, nicht nur die Säule sollte bestaunt werden. Direkt hinter ihr ist nämlich eine altehrwürdige Kiefer zu entdecken, die seit Jahrzehnten Alt und Jung begeistert - besonders für jüngere Besucher ist die Kiefer fast unwiderstehlich.
"Es ist nicht bekannt, wie viele Generationen von Kindern bereits auf diesen Baum geklettert sind oder darunter gespielt haben", sagt Michael Fischer, Vorsitzender des Pfarreienrats Schönecken-Waxweiler. "Sicher ist, dass es bereits die Altersklasse meiner Mutter in den 1950er Jahren getan hat, die noch heute mit Begeisterung davon erzählt." Auch er selber habe gute Kindheitserinnerungen an diesen Baum, sagt Fischer. Der alten knorrigen Kiefer sehe man den Zahn der Zeit bereits an, doch gerade das sei auch das Besondere an diesem Baum. Direkt unter ihm und auch in der näheren Umgebung stehen übrigens einige Ruhebänke von denen aus sich der fantastische Blick auf die Höhen des Isleker Eifellandes vortrefflich genießen lässt. "Für mich ist es jedes Mal ein Erlebnis, dort zu sitzen und ein wahres Gefühl von Heimat zu erleben", sagt Fischer.