KÖLNER AUF ArbeitsBESUCH IN STADTKYLL

KÖLNER AUF ArbeitsBESUCH IN STADTKYLL

Schon wieder drei Jahre ist es her, dass die Alte Kölner Karnevalsgesellschaft "Schnüsse Tring" das Dreigestirn in der Domstadt stellte - an der Spitze: Prinz Ralf, der aus Stadtkyll stammt (der TV berichtete). Die Verbindungen in den Heimatort des Prinzen blieben aber bestens - weshalb der Schnüsse-Tring-Vorstand jetzt auch einen Arbeitsbesuch in Stadtkyll machte, um dort, im Haus Petra, die kommende Session zu planen.


Das Ganze inklusive einer Führung durchs Dorf, geleitet von Ex-Ortsbürgermeister (und Prinzen-Onkel) Peter Linden. Mit dabei auch der amtierende Gemeindechef Harald Schmitz und der Vater des Prinzen, Peter Görres.
Da durfte der abschließende Besuch beim Ornat des Ex-Prinzen in der Stadtkyller Marktscheune nicht fehlen.
Man habe sich im Haus Petra und bei den Stadtkyllern sehr wohl gefühlt, sagt Präsident Achim Kaschny, "und so blieb es nicht aus, dass wir abends den geistigen Genüssen sehr zugetan waren. Unsere Klausur in Stadtkyll jedenfalls war ein voller Erfolg."
(fpl)/TV-Foto: Fritz-Peter Linden

Mehr von Volksfreund