1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Körpericher Ortsverband ehrt Blutspender

Körpericher Ortsverband ehrt Blutspender

Der DRK-Ortsverein Körperich hat 21 Blutspender im Gasthaus "Zum goldenen Grund" für 25-, 40-, 50-, 60-, 75- und 100-maliges Blutspenden geehrt. Eduard Merz aus Bauler und Jürgen Reles aus Kruchten haben bisher die häufigsten Termine wahrgenommen: Beide ließen sich 100 Mal von den DRK-Helfern Blut abnehmen.

Zudem unterstützen sie die Blutspendetermine in Körperich. Der Ortsverbandsvorsitzende Edmund Hecker dankte allen anwesenden Blutspendern für ihre Bereitschaft und überreichte zusammen mit Hans-Jörg Mühlenhoff, Referent für Öffentlichkeistarbeit im DRK, und Antonia Prinz, der zweiten Vorsitzenden des Ortsvereins, Urkunden und Anstecknadeln des Landesverbands sowie Präsente. Der nächste Blutspendetermin in Körperich ist am Freitag, 17. Juni. redGeehrt wurden: Für 25 Spenden: Stefan Billen (Kruchten), Daniel Bormann (Gentingen), Kai Hein (Übereisenbach), Udo Keppers (Geichlingen), Alois Lutgen (Roth an der Our), Christina Thiel (Geichlingen); für 40 Spenden: Marco Kraus, Siegrfied Ziwes (Körperich); für 50 Spenden: Anita Bormann (Körperich), Josefa Kauth (Biesdorf), Ernst Michael Schilz (Lahr,) Manfred Thiel (Geichlingen); für 60 Spenden: Herbert Müller, Erich Peters (Kruchten), Peter Reuter (Körperich); für 75 Spenden: Bernard Herrmann, Manfred Merz (Körperich), Dietmar Pesch (Geichlingen), Manfred Weber (Stockem); für 100 Spenden: Eduard Merz (Bauler), Jürgen Reles (Kruchten).