Körperverletzung nach Tau-Ziehen um Parkschild

Körperverletzung nach Tau-Ziehen um Parkschild

Gerolstein (red) Ein 79-jähriger Hauseigentümer ist am Samstag, 17.10 Uhr mit seiner 51-jährigen Mieterin in Streit geraten. Dabei wurde die Mieterin leicht verletzt.

Wie die Polizei gestern mitteilte, ging es bei dem verbalen Streit um ein Schild, das für die Parkordnung am Anwesen angebracht werden sollte. Der Streit eskalierte und die beiden Beteiligten veranstalteten ein "Tau-Ziehen" mit dem Hinweisschild. Der 51-Jährigen entglitt schließlich das Schild aus den Händen und sie erlitt eine leicht blutende Wunde am Daumen der rechten Hand. Gegen den Beschuldigten wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Mehr von Volksfreund