1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Kolmeshöhe als Schauplatz Eifeler Geschichte

Kolmeshöhe als Schauplatz Eifeler Geschichte

Als der amerikanische Präsident Ronald Reagan und Bundeskanzler Helmut Kohl am 5. Mai 1985 die Kriegsgräberstätte Kolmeshöhe besuchten, hatten Beobachter einen katastrophalen Verlauf des Besuchs erwartet, weil dort auch 49 ehemalige Mitglieder der Waffen-SS bestattet sind. Nach Einschätzung von Gabriele Harzheim ist das Bitburger Fiasko ausgeblieben.