1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Kommentar zu Julia Kösters Kandidatur um den Landrätinnenposten

Kommentar : Das Rennen ist eröffnet

Na also, jetzt kommt dann doch erste Spannung rein in die Landratswahl, Kandidatin Nummer zwei steht fest. Das heißt aber auch: Die Freien Wähler, aus deren Reihen ja immerhin der bisherige Amtsinhaber kommt, geben sich keine Blöße.

Stattdessen schicken sie eine Frau ins Rennen, die ebenfalls schon Verwaltungs-Profil hat.

Jenseits dessen ist die Kandidatur auf jeden Fall gut für die Bürgerinnen im Eifelkreis: Jetzt können sie zwischen – vorerst – zwei wirklich unterschiedlichen Bewerbern ihre Wahl treffen.

f.linden@volksfreund.de