1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Kommentar zu Mangelware E-Bike: Fahrradhändler aus der Eifel berichten

Meinung : Mangelware E-Bike - Kommt in die Gänge!

Immer mehr Menschen in der Eifel fahren Rad. Jetzt muss schnell die Infrastruktur bereitgestellt werden.

Der Fahrradboom der vergangenen Jahre macht auch vor der Eifel nicht halt. War unsere Region aufgrund der vielen Steigungen bisher nicht sonderlich für Fahrradfahrer geeignet, egalisieren die modernen E-Bikes diesen Nachteil fast komplett.

Früher war mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren für die meisten Menschen in der Eifel keine Option. Die gestiegenen Spritpreise und die enorme Verbreitung von Rädern mit Elektromotor könnte zu einem Umdenken führen.

Damit das möglich wird, muss aber auch die passende Infrastruktur geschaffen werden. Das heißt, wir brauchen gute Radwege auch abseits von touristisch interessanten Wegen. Menschen werden ihr Rad erst dann für die täglichen Fahrten nutzen, wenn die Straßen für Fahrradfahrer auch komfortabel und vor allem sicher sind.

Unter den richtigen Voraussetzungen könnte der Fahrradboom einen wichtigen Anteil an der Verkehrswende haben.